Indian Summer, 1875

 

1846 bis 1847 besuchte Richards die Central High School seiner Geburtsstadt. Zwischen 1850 und 1855 studierte er – ebenfalls in Philadelphia – bei dem deutschen Maler Paul Weber, wo er 1853 den Maler William Stanley Haseltine kennenlernte. Parallel arbeitete er als Entwerfer von kunsthandwerklichen Metallprodukten der Firma Archer, Warner & Miskey, insbesondere für Armaturen der Gasbeleuchtung und für Kandelaber.1852 hatte er in der Pennsylvania Academy of the Fine Arts seine erste Ausstellung, 1858 eine weitere Ausstellung in New Bedford (Massachusetts), die von dem Maler Albert Bierstadt organisiert worden war. 

William Trost Richards | Indian Summer

€ 29,00Preis