Frauentreppe, 1925

 

Das Gemälde gehört zu der Grupppe der "Galeriebilder", die Oskar Schlemmer während seiner Tätigkeit am Bauhaus in Weimar geschaffen hatte.In seinem Tagebucheintrag vom 29. Jan. 1928 bemerkt Schlemmer, dass sich in "Frauentreppe" eine "Neigung zum Barock" andeute Das Gemälde befand sich seit 1927 in der Sammlung der Städtischen Kunsthalle Mannheim. Es wurde dort 1937 von den Nationalsozialisten beschlagnahmt und auf der Ausstellung "Entartete Kunst" in München gezeigt. Mit Hilfe eines Sonderkredits der Basler Regierung konnte "Frauentreppe" für das Kunstmuseum Basel erworben werden. Zu der Gruppe der von Schlemmer so bezeichneten "Galeriebilder" zählt auch das sich im Kunstmuseum Basel befindende Gemälde "Fünf Figuren im Raum, Römisches“.

 

Oskar Schlemmer, Frauentreppe, 1925

Kunstmuseum Basel, Sammlung Online http://sammlungonline.kunstmuseumbasel.ch/eMuseumPlus 14.02.2018

Oskar Schlemmer | Frauentreppe

€ 29,00Preis
Größe
FineArt-Material

    KONTAKTIEREN SIE UNS

    © FARBPRAXIS
    Währingerstraße 48
    1090 Wien
    T: +43 1 479 95 27
    F: +43 1 479 95 27 – 10
    @: office@farbpraxis.at

    ÜBER UNS

    Unsere Kunstdrucke haben dieselbe Qualität wie die Originale. In der Tat sehen sie wie die Originale aus. Deswegen markieren wir sie jeweils als Kopie. Wir arbeiten mit Digitaldruck und dem besten Equipment, um Ihnen ein maximales Vergnügen beim Betrachten unserer Kunstdrucke zu schenken.

    • Black Facebook Icon
    • Pinterest - Schwarzer Kreis
    • Black Twitter Icon
    • Black Instagram Icon
    • YouTube - Schwarzer Kreis