Landscape, 1904

 

Cross, ein Mitglied des neoimpressionistischen Kreises um Seurat und Signac, übernahm den Stil einzelner Pigmentstriche oder "Tâches". Hier vermittelte er ein Gefühl von funkelndem Sonnenlicht, indem er Bereiche des Papiers zwischen Aquarellfarben hindurchscheinen ließ. Dieses Werk, das der Künstler und Fotograf Alfred Stieglitz dem Museum schenkte, wurde in seiner New Yorker Galerie "291" ausgestellt.

 

 

Henri-Edmond Cross | Landscape

€ 29,00Preis