Das Werk von Georg Scholz wird sowohl hinsichtlich der nüchtern sachlichen Malweise als auch der sozialkritischen Haltung mit den Malern der "Neuen Sachlichkeit" (Begriff geprägt von Gustav Hartlaub für eine Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim 1925) in Verbindung gebracht. In der Sammlung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe befindet sich ein Aquarell in leicht veränderter Form, das einen Ausschnitt des Bildes mit einer Strassenszene zeigt. Das Gemälde ist ein Pendant zur "Badischen Kleinstadt bei Tage". Die Szenen geben die Trostlosigkeit in der Kleinstadt der Nachkriegsjahre in Deutschland wieder.

 

Georg Scholz, Deutsche Kleinstadt bei Nacht, 1923

© Kunstmuseum Basel, Sammlung Online http://sammlungonline.kunstmuseumbasel.ch/eMuseumPlus 04.09.2019

Georg Scholz | Deutsche Kleinstadt bei Nacht

€ 29,00Preis