Ships Riding on the Seine at Rouen, 1872-1873

 

Künstler wie Max Liebermann, Augusto Giacometti oder Lovis Corinth würdigten Monets impressionistische Werke und wurden von ihnen beeinflusst. Dieser Einfluss Monets, auch über seinen Tod hinaus, erlosch mit dem Tod Pierre Bonnards 1947, der sich selbst als den „letzten Impressionisten“ bezeichnete. Während die Kubisten die Werke Monets wegen der Auflösung der statischen Formen ablehnten, erkannten vor allem ausländische Maler wie beispielsweise Wassily Kandinsky die Bedeutung Claude Monets für die Moderne.

 

Courtesy National Gallery of Art, Washington

Claude Monet | Ships Riding on the Seine at Rouen

€ 29,00Preis
Größe
FineArt-Material

    KONTAKTIEREN SIE UNS

    © FARBPRAXIS
    Währingerstraße 48
    1090 Wien
    T: +43 1 479 95 27
    F: +43 1 479 95 27 – 10
    @: office@farbpraxis.at

    ÜBER UNS

    Unsere Kunstdrucke haben dieselbe Qualität wie die Originale. In der Tat sehen sie wie die Originale aus. Deswegen markieren wir sie jeweils als Kopie. Wir arbeiten mit Digitaldruck und dem besten Equipment, um Ihnen ein maximales Vergnügen beim Betrachten unserer Kunstdrucke zu schenken.

    • Black Facebook Icon
    • Pinterest - Schwarzer Kreis
    • Black Twitter Icon
    • Black Instagram Icon
    • YouTube - Schwarzer Kreis